Workshops u. Seminare - Hundepfotentreff 2016

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Workshops u. Seminare

Clicker-Einführungsseminar in die Clickerarbeit
Theoretische und praktische Übungseinheiten wechseln sich bei diesem Workshop ab. Bitte bringen Sie dazu auf jeden Fall Ihren Hund mit!

 
Hilfsmittel in der Hundeerziehung
Unproblematische oder doch problematische Lösung für störendes Verhalten?
Verschiedene Hilfsmittel wie z. B. Halti, Brustgeschirr, Diskscheiben, Klapperdose, Hundepfeife... werden diskutiert und Anwendungsbeispiele besprochen.

Hausstandsregeln - Sinn oder Unsinn?
Über das Zusammenleben mit Hunden wird viel diskutiert. Welche Maßnahmen machen Sinn oder sollen gemieden werden?
Das Verhalten des Hundebesitzers gegenüber seinem Hund spielt auch in den eigenen 4 Wänden eine große Rolle.

 

Longieren mit dem Hund
Einstieg in die Longierarbeit mit Hunden. Theorie- und Praxisteile wechseln sich ab.
Durch die Tabuzone (den Innenzirkels) machen wir uns für den Hund interessant und fördern die Konzentration. Bewegungsfreudige Hunde werden ausgelastet und Gehorsamsübungen werden mit eingebunden.
Bitte bringen Sie Ihren Hund mit!
 

Kommunikation-Hundesprache
Übersetzungsschwierigkeiten führen zu ernsthaften Problemen! Die Ausdrucksweise des Hundes ist vielseitig. An diesem Abend wollen wir anhand von Bildern und Videos den Blick von Hundehaltern schulen, damit eine Interpretation von Verhaltensweisen unserer Hunde bzw. die Übersetzung der Hundesprache in unsere Sprache besser klappt.
 

Stress bei Hunden
Wie erkenne ich, ob mein Hund Stress hat - was kann ich dagegen tun?
Wir beschäftigen uns an diesem Themenabend mit den Ursachen und den Symptomen von Stress und damit, wie sich Stress auf das Lernverhalten von Hunden auswirkt.

 
Calming Signals
Hunde benutzen Signale, um aufkommende Konflikte und Aggressionen zu unterbrechen oder zu vermeiden. Sie dienen zur Beruhigung, zur Verständigung, zur Konfliktlösung und zum Stressabbau. Alle Hunde, egal welcher Rasse oder welchen Alters, verstehen diese Signale. An diesem Themenabend werden die Signale anhand von Fotos und Videos vorgestellt und diskutiert. Inhalte sind u. a.:
o Wie deutet ich diese Signale richtig?
o Wie kann ich die Signale im Zusammenleben mit meinem Hund nutzen?

 

Clicker II - für clickererfahrene Hundebesitzer
Voraussetzung für den Fortgeschritten-Workshop ist, daß Ihr Hund auf den Clicker gut konditioniert ist und der Clicker bereits verwendet wird.
Theorie und Praxiseinheiten wechseln sich ab.
Verschiedene Tricks werden in einzelne Übungsschritte zerlegt und erlernt.
Bitte bringen Sie Ihren Hund mit!

 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü